Technik in Kunststoff

Lüftungstechnik und Rohrleitungsbau

Für die sichere Zu- und Abführung von belasteten, aggressiven oder hochreinen Medien.

Lüftungstechnik aus Kunststoff - für belastete und aggressive Abluft in Laborgebäuden, der Galvanik oder der Prozess-, Umwelt- und Lebensmittelindustrie

Die Angenstein AG bietet ihren Kunden sichere Lösungen im Umgang mit schadstoffbelasteter Abluft, wie sie in Labors, der Galvanik, in der Prozessindustrie oder der Umwelt- und Lebensmittelindustrie anfällt. Wir verfügen über ein langjähriges und umfassendes Know-How in der Herstellung und schlüsselfertigen Montage von Lüftungsanlagen aus Kunststoff.

Zu unseren Kunden zählen die führenden Fachbetriebe und Ingenieurbüros aus der Luft- und Klimatechnik sowie namhafte international tätige Industrieunternehmen. Die Kunden erhalten von Angenstein einen ganzheitlichen und professionellen Service, von der Unterstützung bei der Planung und Auslegung, Materialwahl, Fertigung der einzelnen Komponenten, Montage bis zur Inbetriebnahme. Unsere Kunden schätzen die Schnelligkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit in der Auftragsabwicklung.

Hohe Fachkompetenz in der Kunststoffverarbeitung: Wir fertigen die Lüftungskanäle und Spezial-Komponenten in unserer eigenen Werkstätte in Aesch/Schweiz. Dabei legen wir grössten Wert auf eine hohe Verarbeitungsqualität und rationelle Produktionsabläufe.

Erfahren Sie mehr aus unserem Katalog: Lüftungsanlagen aus Kunststoff (pdf)

  • Materialeigenschaften und Auswahl: PP-H / PPs / PE80/100 / PVC-U / PVDF / GFK
  • Sortiment Lüftungskomponenten und –Armaturen
  • Normkomponenten nach DIN 4741 T5 (PP) respektive DIN 4740 T5 (PVC-U)
  • Sonderanfertigungen
  • Auskleidungen mit voll-fluorierten Kunststoffen FEP, PFA im Werkstoffverbund mit GFK oder Stahl
  • Referenzobjekte im In- und Ausland

Kunststoff-Rohrleitungsbau für Reinstmedien sowie toxische und umweltgefährdende Substanzen

Kunststoff-Rohrleitungen aus PP, PVC oder PE sind äusserst widerstandsfähig gegenüber chemischen und mechanischen Belastungen. Zusätzlich zu diesen positiven Eigenschaften sind Kunststoffrohre aus PVC unempfindlich gegen UV-Strahlung.

PVDF Kunststoffrohre sind extrem beständig gegenüber Chemikalien und besitzen eine hervorragende Temperaturbeständigkeit zwischen -40°C bis +180°C. Sie können in hygienisch sensiblen Bereichen wie zum Beispiel der Pharma, Biochemie oder Halbleiterindustrie aber auch in der Lebensmittelindustrie oder Medizin eingesetzt werden.

Erdverlegte Kunststoff-Rohrleitungen gewährleisten Dichtheit und längere Haltbarkeit als Steingut oder Metall. Kunststoff-Rohrleitungen passen sich den permanenten Bewegungen im Erdreich an. Daher reduziert sich die Riss- und Bruchgefahr.

Unsere Leistungen:

  • Materialwahl und Auslegung der Rohrleitungen nach Medienbeständigkeit, Temperatur, Druck und Förderleistung
  • Lieferung, Verlegung und Montage von Rohrleitungen im Innen- und Aussenbereich DN 10 bis DN 3600
  • Heizelementstumpfschweissnähte DN 10 bis DN 800
  • Extrusionsschweissnähte DN 300 - DN 800
  • Druckstufen bis 16bar

Für den Einsatz in den Bereichen:

  • Pharma, Chemie, Biochemie
  • Halbleiter- und Oberflächentechnik
  • Umwelttechnik und Anlagenbau
  • Lebensmittelindustrie
  • Wasser und Abwasser