Aufbereitung von Giessmasse in der keramischen Industrie

Anlagenbau: Aufbereitung der Giessmasse in der Keramikindustrie

Für ein führendes Unternehmen der keramischen Industrie hat die Angenstein AG eine komplette Anlage zur Aufbereitung und Lagerung von Giessmasse realisiert.

Kern der Anlage bilden 4 grosse, isolierteBehälter aus korrosionsbeständigem Kunststoff (PE) vom Durchmesser 7m und der Höhe 3m, mit Rührwerken aus rostfreiem Edelstahl und integriertem Kühlsystem.

Bei der Bauweise handelt es sich um eine auf Platz hergestellte Sandwich-Konstruktion in PE/PU/PE. Diese Bauweise zeichnet sich besonders durch eine platzsparende Herstellung und Montage vor Ort, hervorragende physikalische und statische Eigenschaften sowie geringe Kosten aus.

Kategorien

Technik in Kunststoff , Prozess- und Verfahrenstechnik , Keramische Industrie